Turn-und Sportverein Zeven
Archiv
Startseite
Archiv
 

Sportarten
Aerobic
American Football
Badminton
Bogensport
Darts
Fitness
Fußball
Gesundheitssport
Handball
Judo
Kegeln
Leichtathletik
Schwimmen
Tanzen
Tischtennis
Turnen
Volleyball
 

Service
Beiträge
Trainingsstätten
Kontakt
Download
 

Verein
Vorstand
Geschichte
Impressum
Datenschutz
 

12.03.2019

Verein bietet ein großes sportliches Spektrum

Einstimmigkeit bei allen Wahlen auf der Jahreshauptversammlung des TuS Zeven

Nur einstimmige Beschlüsse wurden auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TuS Zeven gefasst. Dieser hat aktuell 1960 Mitglieder.

In seinem Rechenschaftsbericht gab Axel Körner, der 1. Vorsitzende des Turn- und Sportvereins, den rund 40 Zuhörenden unter anderem einen Einblick in das Vereinsleben der zurückliegenden zwei Jahre. In dieser Zeit wurde beispielsweise die American Football-Abteilung aufgelöst, da sich deren Mitglieder einem anderen Verein angeschlossen hatten. Das machte sich auch in der Gesamtzahl der Vereinsmitglieder bemerkbar, welche nun zum ersten Mal seit Jahren unter 2000 liegt. Aktuell haben wir 12 Abteilungen und damit decken wir ein großes sportliches Spektrum ab betonte der Vereinsvorsitzende, von dem auch zu erfahren war, dass 47 Prozent der Vereinsmitglieder unter 18 Jahren alt sind und durch die vor zwei Jahren auf der letzten Jahreshauptversammlung beschlossene Beitragserhöhung ein leichter Überschuss erwirtschaftet werden konnte.

Erläuterungen zum Kassenbericht gab es dann vom Kassenwart Ralf Viets, von dem Summen über gestiegene Einnahmen und gesunkene Ausgaben präsentiert werden konnten. Und auch bei den Berichten der Fachwarte der einzelnen Abteilungen gab es überwiegend positive Dinge zu hören. So gab es zum Beispiel Informationen über sportliche Erfolge, großes ehrenamtliches Engagement, eine hohe Zahl von ausgebildeten Trainern, gemeinsame Veranstaltungen und Vorhaben. Hingewiesen wurde vereinzelt aber auch auf Probleme. So stellte beispielsweise Klaus Harms von den Sportkeglern des Vereins fest: Wir haben langsam keine Kegelbahnen mehr. Eine Entwicklung, welche die Ausübung des Sportes erschwert.

Im Laufe der Jahreshauptversammlung übergab Axel Körner einen Präsentkorb an Karin Bonacker für deren 20-jährige Mitarbeit im Team der TuS-Geschäftstelle.

Nach den Rechenschaftsberichten und dem Bericht der Kassenprüfer erfolgte die Entlastung der Vorstands des TuS Zeven. Anschließend wurden Axel Körner, der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Fahjen und Ralf Viets für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Und auch im Beirat gab es keine personellen Veränderungen. Hier wurden Ulrike Fitschen (Schriftführerin), Antje Franz (Kinder- und Jugendwartin), Christa Meier (Frauenwartin), Helmut Brunkhorst (Gerätewart), Hartmut Wertheim (Sozialwart) gewählt. Kassenprüfer sind erneut Änne Kücks, Jens Dohrmann und Eike Rolfs. Und auch die Fachwarte der Abteilungen wurden von den Anwesenden bestätigt, bevor noch eine Änderung der Satzung anstand. Aus dieser werden nun die aufgelösten Abteilungen Rasenkraftsport und American Football gestrichen. Dafür wird die Dart-Abteilung neu in die Auflistung aufgenommen.

Ich hoffe auf ein tolles Jubiläumsjahr 2019, sagte Axel Körner gegen Ende der Veranstaltung und nahm damit Bezug auf das 125-jährige Bestehen des Vereins. Geplant sind im Laufe des Jahres auch Meisterschaften, Turniere, Vorführungen und eine aktualisierte Chronik. So sollen beispielsweise das Kreis-Kinder-Sport-Fest am 15. Juni oder der Sportlerball, welcher diesmal im November stattfindet, unter dem Zeichen des Jubiläumsjahres stehen.

Bei allen Abstimmungen zu den Tagesordnungspunkten herrschte Einstimmigkeit.