Turn-und Sportverein Zeven
Archiv
Startseite
Archiv
 

Sportarten
Aerobic
American Football
Badminton
Bogenschießen
Darts
Fitness
Fußball
Gesundheitssport
Handball
Judo
Kegeln
Leichtathletik
Schwimmen
Tanzen
Tischtennis
Turnen
Volleyball
 

Service
Beiträge
Trainingsstätten
Kontakt
Download
 

Verein
Vorstand
Geschichte
Impressum
 

26.10.2013

Die Abteilungen Kegeln und Volleyball stellen die Sportler des Jahres

Ehrungen und Vorführungen auf dem Sportlerball 2013

Zeven-Oldendorf. Unseren traditionellen Sportlerball feierten wir am Sonnabend im Gasthof Adebar in Oldendorf. Bis in den frühen Morgen nutzten Mitglieder und Freunde des Vereins die Gelegenheit, um zu tanzen und zu feiern. Besondere Höhepunkte waren die Ehrungen und einige sehenswerte Vorführungen.

Richtig voll war es schon vor dem offiziellen Beginn um 20 Uhr. Die ersten Gäste sicherten sich ihre Plätze um 19.15 Uhr war von einem Mitglied des Kassenteams zu erfahren. Doch bevor die Party begann, standen noch die traditionellen und mit Spannung erwarteten Ehrungen auf dem Programm. Nach seinen Begrüßungsworten ließ Axel Körner, der erste Vorsitzende des TuS Zeven, dann auch nicht viel Zeit verstreichen um das Geheimnis zu lüften. Sportler des Jahres wurde der TuS-Kegler Danny Lem, denn der 18-jährige ist auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene erfolgreich.

Umjubelte Trägerinnen des Titels Mannschaft des Jahres sind die Damen der zweiten Mannschaft der Volleyball-Abteilung und ihr Trainer Axel Körner. Die Mannschaft besteht mit Karin Bammann, Miriam Dreyer, Megan Duddek, Ulrike Fitschen, Sintje Focken, Lisa Gerlach, Leonie Haller, Marion Körner, Miriam Lücke, Sandra Lühmann, Philine Rolfs, Ingrid Speerstra, Mareike Thies und Sabine Wolf aus einer Mischung von jungen und erfahrenen Spielerinnen. Zweimal hintereinander sind sie bereits aufgestiegen und nach hartem Kampf im Relegationsspiel gelang auch der Aufstieg in die Landesliga.


- Mannschaft des Jahres wurde die 2. Damenmannschaft der Volleyball-Abteilung mit ihrem Trainer Axel Körner (li.) und Sportler des Jahres der Kegler Danny Lem (Mitte) -

Weitere Höhepunkte des Abends waren die sportlichen Einlagen der jungen Turnerinnen der Gruppe Solicious des TuS Zeven. Die Mädchen und ihre Trainerin Katharina Fandrei erhielten für die präsentierten Küren viel Applaus. Und als Überraschungs-Showeinlage traten im Laufe des Abends noch die Black Step Boys des Clubs der Tanzfreunde Zeven auf.


- die Turngruppe Solicious -

Ehrungen für 450 Jahre Mitgliedschaft und besonderes Engagement

Auf dem Sportlerball des TuS Zeven wurden auch in diesem Jahr langjährige Mitgliedschaften und besonderes Engagement ausgezeichnet.

Jeweils bereits seit einem halben Jahrhundert sind Wolfgang Bauer, Matthias Prüß, Roland Schmidt und Horst Viebrock Mitglieder im TuS Zeven. Auf 25 Jahre kommen Christoph Fahjen, Wilhelm Fahjen, Christel Fahrenholz, Petra Habenicht, Axel Herwig, Martin Kantorek, Bärbel Kautz, Sandra Lühmann, Petra Pape und Marie-Luise Poppe. Aus den Händen von Axel Körner und Jürgen Fahjen, dem zweiten Vereinsvorsitzenden des TuS Zeven, erhielten die von ihnen am Abend Anwesenden dafür auf dem Sportlerball neben einer Urkunde auch Ehrennadeln. "Das sind ja 450 Jahre Mitgliedschaft" stellte dazu eine junge Ballbesucherin erstaunt fest, nachdem sie die einzelnen Mitgliedsjahre der Geehrten addiert hatte.

Für ihr besonderes Engagement wurden außerdem als verdiente Mitglieder mit Christa Meyer die gute Seele des Vereins, die seit zwei Jahrzehnten für den Gesamtverein tätig ist, und Heiko Hillmer aus der Tischtennis-Abteilung ausgezeichnet. Dieser ist nicht nur sportlich aktiv. Auch das Ehrenamt wird bei ihm groß geschrieben. Ob etwa die Organisation des Spielbetriebs, die Koordinierung des Trainings oder die Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen: Heiko Hillmer kümmert sich darum.


- Die langjährigen Mitglieder des TuS Zeven, die am Sonnabend ihre Ehrungen persönlich in Empfang nahmen, und die verdienten Mitglieder Heiko Hillmer (2. v. li.) und Christa Meyer (3. v. li.) -

Text/Foto: Zschiesche