Turn-und Sportverein Zeven
Archiv
Startseite
Archiv
 

Sportarten
Aerobic
American Football
Badminton
Bogenschießen
Darts
Fitness
Fußball
Gesundheitssport
Handball
Judo
Kegeln
Leichtathletik
Schwimmen
Tanzen
Tischtennis
Turnen
Volleyball
 

Service
Beiträge
Trainingsstätten
Kontakt
Download
 

Verein
Vorstand
Geschichte
Impressum
 

26.01.2008

Sockenball hat Kult-Charakter

Faschingsveranstaltung des TuS Zeven noch besser besucht als im vergangenen Jahr

>Zeven (zi). In der aufwändig geschmückten Vereinsturnhalle des TuS Zeven trafen sich am Samstagabend rund 250 zum Teil schrill kostümierte Gäste aus allen Altersgruppen, um gemeinsam den traditionellen Sockenball des Vereins zu feiern. Dabei waren nur fröhliche Menschen zu sehen, die sich bei toller Stimmung und sehr guter Musik gemeinsam bis in den frühen Morgen vergnügten.

Nachdem am Samstagnachmittag bereits die jungen Jecken mit dem Kindersockenball für gute Stimmung in der Vereinsturnhalle gesorgt hatten, gehörte am Abend das Parkett den älteren Sportlerinnen und Sportlern. Und bereits wie im vergangenen Jahr reichte die Altersspanne von Jugendlichen bis zu gestandenen Jahrgängen, die zur sehr guten Musik von DJ T.M. gemeinsam bis in den frühen Morgen feierten. So sah man auch junggebliebene Eltern, die in Begleitung ihrer heranwachsenden Kinder kamen und überrascht waren, wie viele Vertreter ihrer Jahrgänge ebenfalls an diesem Abend mitfeierten. Wir kommen extra aus Hamburg und München zum Sockenball! verkündeten zwei Seemänner auf Landgang, während eine Gruppe leichtgekleideter junger Frauen ganz begeistert von ihrer Sockenball-Premiere schwärmte. Wenn wir gewusst hätten, wie toll das hier ist, wären wir schon im vergangenen Jahr dabei gewesen ist noch zu erfahren, bevor sie wieder auf die sehr gut gefüllte Tanzfläche stürmen.

Aber nicht nur sie hatten ihren Spaß. Ob Piraten, Dynamitstange, Mexikaner, der Weihnachtsmann im Jahresurlaub, Schottische Hochländer, Dirndl-Trägerin, Urzeitmensch oder Boxenluder für einen Abend: Es gab viele fantasievolle Kostümierungen zu bewundern und an den Theken herrschte – bei moderaten Getränkepreisen- reges Treiben. Überhaupt entwickelt sich der Sockenball in der Vereinsturnhalle ganz berechtigt wieder zu einer Veranstaltung mit Kult-Charakter. Und so zeigte sich Axel Körner, der erste Vorsitzende des TuS Zeven, im Laufe des Abends auch sehr zufrieden mit der großen Resonanz und war sichtlich erleichtert, dass die umfangreichen Vorbereitungen ein so tolles Fest ermöglicht hatten: Ohne unsere zahlreichen Helfer, die beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau der Veranstaltung aktiv sind, ist der Sockenball überhaupt nicht möglich. Außerdem möchte ich mich in diesem Jahr auch noch einmal ganz besonders bei den Handwerksbetrieben und Sponsoren bedanken, die die Veranstaltung durch ihre Hilfestellung oder Geld- und Sachspenden unterstützt haben. Dass es auch im kommenden Jahr einen Sockenball geben wird, davon gehen daher nicht nur die völlig begeisterten Gäste aus.

Prinzessinnen und Magier feiern gemeinsam

Zeven (zi). Beste Stimmung herrschte bereits am Samstagnachmittag in der Vereinsturnhalle des TuS Zeven auf dem diesjährigen Kindersockenball. Zahlreiche große und kleine Kostümierte feierten gemeinsam auf der traditionellen Faschingsveranstaltung und hatten bei einem abwechslungsreichen Animationsprogramm und guter Musik ihren Spaß. Während sich die erwachsenen Begleitungen mit Kaffee und Kuchen stärkten oder Erinnerungsfotos machten, tanzten kleine Prinzessinnen mit jungen Magiern, beteiligten sich am Animationsprogramm oder trafen Freunde. Am Abend gehörte die Vereinsturnhalle dann den älteren TuS-Mitgliedern und ihren Gästen zum „Sockenball“. Eine Veranstaltung, über die die Zevener Zeitung ausführlich berichten wird.

Fotos: Zschiesche